Skip to content

Eustory 2014/15Eustory 2015/16Eustory 2017/18Eustory 2018/19Eustory 2020/21

Die Ergebnisse des Wettbewerbs 2017/18

Krieg und Frieden im Kontext des Ersten Weltkriegs.
Vom Schützengraben hin zu einem vereinten Europa.

Vielen Dank für die 134 eingegangenen Beiträge und allen 1151 Schülerinnen und Schülern, die am deutsch-französischen Geschichtswettbewerb EUSTORY-France teilgenommen haben!

Die Preisverleihung des Wettbewerbs EUSTORY-France 2017/18 fand am 18. Juni 2018 im Hôtel de Beauharnais in Paris statt.

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Die Jury hat getagt und entschieden, folgende Beiträge mit einem Preis auszuzeichnen.

Kategorie 8.-10. Klasse / Collège

1. Preis Collège :

Schülergruppe der 3e (9. Klasse) des Collège Henri Morat (Recey-sur-Ource)
Film « EUSTORY 2018 Recey-sur-Ource »

2. Preis Collège :

Schülergruppe der 3e (9. Klasse) des Collège Champ Lumière (Selongey)
Comic « Des Hommes derrière l’horreur »

Beitrag des Collèges Henri Morat  (1. Preis 8.-10. Klasse)

Kategorie 11.-12. Klasse / Lycée

1. Preis Lycée Professionnel :

Schülergruppe der Première und Terminale (11. u. 12. Klasse) des Lycée Robespierre in (Lens)
Ausstellung « Dans l‘enfer de la Première Guerre mondiale, des soldats allemands sur le front à Lens et ses environs »

1. Preis Lycée :

Klasse der Première AbiBac (11. Klasse AbiBac) des Lycée Clemenceau (Montpellier)
Film « La plume au fusil »

2. Preis Lycée :

Schülergruppe der Première (11. Klasse) des Lycée Fénelon (Clermont-Ferrand)
Schriftliche Ausarbeitung « Les manifestations de la paix durant la Grande Guerre au front et à l’arrière dans le département du Puy-de-Dôme »

Beitrag des Lycée Clémenceau (2. Preis 11.-13. Klasse)

Tandem-Preise

1. Preis Tandem :

Klasse der 3e (9. Klasse) des Collège La Croix Rouge la Salle (Brest) und
Schülergruppe 8., 9. und 10. Klasse des Schiller Gymnasiums (Bautzen)
Fotostory « L’amitié franco-allemande, des tranchées à l’Europe unie »

2. Preis Tandem :

Schülergruppe der 4e (8. Klasse) der San Diego French American School und
Schülergruppe der 8. Klasse der German Pacific School (San Diego, USA) Film « Chess Peace »

Beitrag der San Diego French American School und der German Pacific School (San Diego, USA), 2. Preis Tandem

Sonderpreise der Jury

Ein Schüler der 9. Klasse des Otto-Schott-Gymnasiums (Mainz-Gonsenheim)
Schriftliche Ausarbeitung « Das Tagebuch meines Ururgroßvaters »

Eine Schülerin der 11. Klasse der Birklehof Schule (Hinterzarten)
Schriftliche Ausarbeitung « Sehnsucht nach Frieden – verschiedene Friedensbemühungen im Ersten Weltkrieg »

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern!

Die Jury 2017/18 :

AURIOL Violeta, Association pour les Professeurs d’Histoire Géographie (APHG)
BASARSLAN Aydin, Lycée Fustel de Coulanges, Strasbourg
BOIVERT FORESTOPierre-Henry, Mission du Centenaire de la Première Guerre mondiale
BOSSY-GUERINSylvie, Lycée Julien Gracq, Beaupréau-en-Mauges
BRUNNER Stefan et HAHNE Kathrin, Goethe-Institut, Paris
CHARBONNIER Marc, APHG
DEUSSEN Christiane, Maison Heinrich Heine, Paris
ELLOY Françoise, Dijon
HOFMANN Dirk, Gymnasium Süderelbe, Hamburg
HOULGATTE Jacqueline, APHG
LANGENFELD Michael et MOSER Franziska, Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
SEGUENNY Charles, Lycée Jean Monnet, Joué-les-Tours
TAUBERT Fritz, Université de Bourgogne